Montag, 30.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Patient wird aggressiv: Zahnarzt ruft die Polizei

Lohr a.Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Im Rahmen einer Zahnarztbehandlung kam es am Freitagnachmittag zwischen einem Patienten und dem Zahnarzt zu einer Streitigkeit. Hierbei wurde der Patient aggressiv und wurde aufgefordert die Praxis zu verlassen. Da er dieser Aufforderung nicht nachkam und sich seine Aggression noch steigerte, verständigte der Zahnarzt die Polizei.
Lohr. Im Rahmen einer Zahnarztbehandlung kam es am Freitagnachmittag zwischen einem Patienten und dem Zahnarzt zu einer Streitigkeit. Hierbei wurde der Patient aggressiv und wurde aufgefordert die Praxis zu verlassen. Da er dieser Aufforderung nicht nachkam und sich seine Aggression noch steigerte, verständigte der Zahnarzt die Polizei. Beim Eintreffen der Polizeibeamten konnte der Patient nicht beruhigt werden und wurde zusätzlich gegen die Polizeibeamten handgreiflich. Die Polizei musste unmittelbaren Zwang anwenden und führte den Patienten nach draußen. Im weiteren Verlauf wurde er zur Dienststelle gebracht und die Personalien festgestellt. Erst hier beruhigte sich der Patient wieder und konnte im Anschluss entlassen werden. Ihm erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.   

Polizei Lohr
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!