Samstag, 31.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Opel und Mercedes kollidieren – mehrere Verletzte

Polizei Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Montag um 11:45 Uhr kam es in der Darmstädter Straße im Bereich der Ringstraße („Leiderer Lichtspiele“) zu einem Verkehrsunfall.

Stadt Aschaffenburg

Opel und Mercedes kollidieren – mehrere Verletzte

Am Montag um 11:45 Uhr kam es in der Darmstädter Straße im Bereich der Ringstraße („Leiderer Lichtspiele“) zu einem Verkehrsunfall.
Eine 76-jährige Opel-Fahrerin war zunächst vom Westring kommend in Richtung Nilkheim unterwegs. Beim Befahren des Kreuzungsbereichs in die Darmstädter Straße übersah sie ein dortiges Stoppschild. In der Folge kollidierte sie mit einem die Darmstädter Straße in Richtung Stockstadt befahrenden Mercedes.
Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden die Insassen im Mercedes leicht verletzt. Darunter befand sich ein 3-jähriges Kind das Abschürfungen erlitt und vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht worden war.
Die 76-jährige Unfallverursacherin begab sich im Anschluss an die Unfallaufnahme wegen bestehender Schmerzen im Oberkörperbereich in ärztliche Behandlung.
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt.

 

Kreis Aschaffenburg

Thuja-Hecke in Brand geraten

Großostheim-Wenigumstadt. Eine Thuja-Hecke auf dem Grundstück eines freistehenden Einfamilienhauses in der Waldstraße geriet am Montag gegen 11:30 Uhr in Brand.
Ein Hausbewohner wollte im Garten den Grill anzünden.
Aufgrund des böigen Windes geriet vermutlich Glut in die dortige Hecke und entzündete diese. Die Flammen breiteten sich rasch über die gesamte Hecke entlang des Hauses aus. Durch die Hitzeentwicklung gingen vier Fensterscheiben zu Bruch. Zwei Rollläden wurden beschädigt. Die Feuerwehr Aschaffenburg konnte den Brand löschen.
Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.


Sachdienliche Hinweise zu den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Tel.-Nr. 06021/857-2230.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Aschaffenburg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!