Donnerstag, 06.05.2021

Ofen zu nah an Holzbalken, Zigarette im Bett

Ursache von Bränden in Kirchzell und Niedersteinbach geklärt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Hinsichtlich der beiden Brände, bei denen am Mittwochabend erhebliche Sachschäden entstanden sind und zwei Feuerwehrleute leicht verletzt wurden, haben sich bei den Ermittlungen der Kriminalpolizei Aschaffenburg im Laufe des Donnerstags mögliche Brandursachen herauskristallisiert.

Nachtrag zu Bränden am Mittwochabend

Kirchzell und Mömbris-Niedersteinbach. Hinsichtlich der beiden Brände, bei denen am Mittwochabend erhebliche Sachschäden entstanden sind und zwei Feuerwehrleute leicht verletzt wurden, haben sich bei den Ermittlungen der Kriminalpolizei Aschaffenburg im Laufe des Donnerstags mögliche Brandursachen herauskristallisiert.

In Kirchzell wurde das Anwesen mit einem Ofen beheizt. Hier kam es aufgrund der abstrahlenden Wärme über einen bereits längeren Zeitraum zu einer thermischen Belastung eines Balkens, der offenbar zu nah an einem Kamin bzw. Rauchrohr verbaut war. Im Laufe des Mittwochs wurden in dem Haus Spenglerarbeiten durchgeführt, wobei auch eine Öffnung des Daches erfolgte. Hierbei kam es zu einer Sauerstoffzufuhr, die dazu führte, dass der Schwelbrand, der sich an dem thermisch belasteten Balken bereits gebildet hatte, zu einem offenen Feuer wurde.
(Zum ersten Bericht.)


Bilderserie von den Löscharbeiten in Kirchzell: Ralf Hettler

Im Mömbriser Ortsteil Niedersteinbach haben sich bei den Ermittlungen durch das Fachkommissariat erste Vermutungen bestätigt, dass ein Bewohner mit einer brennenden Zigarette im Bett eingeschlafen ist. Andere Brandursachen können nach den inzwischen durchgeführten Ermittlungen ausgeschlossen werden. Durch das Feuer wurde das komplette Dach zerstört. Der zunächst angenommene Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro wurde mittlerweile auf 50.000 Euro erhöht. Gegen den Bewohner wird jetzt wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.
(Zum ersten Bericht.)


Bilder von den Löscharbeiten in Mömbris: Ralf Hettler
 

+ weitere Bilder
Drei Verletzte nach Wohnungsbrand in Kirchzell
Foto: Ralf Hettler |  Bilder
Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Unterfranken
+ weitere Bilder
Dachstuhlbrand in Mömbris
Foto: Ralf Hettler |  Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!