Samstag, 15.05.2021

Nur Sachschaden bei versuchtem Einbruch in Getränkelager

Polizei Unterfranken
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Möglicherweise gestörte wurde in der Nacht zum Samstag ein Unbekannter bei einem Einbruch in ein Getränkelager. Der Täter machte sich ohne Beute wieder aus dem Staub. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
Nur Sachschaden bei versuchtem Einbruch in Getränkelager
 
ROTHENBUCH, LKR. ASCHAFFENBURG. Möglicherweise gestörte wurde in der Nacht zum Samstag ein Unbekannter bei einem Einbruch in ein Getränkelager. Der Täter machte sich ohne Beute wieder aus dem Staub. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
 
Die mögliche Tatzeit dürfte zwischen Mitternacht und 07.00 Uhr liegen. An dem in der Setzbornstraße gelegenen Getränkelager hängte der Einbrecher das gekippte Fenster aus und stellte es auf dem Boden ab. Danach ließ der Unbekannte aus noch unbekanntem Grund von seinem weiteren Vorhaben ab. Wie sich herausstellte, war der Täter wieder verschwunden, ohne dass er etwas mitgenommen hatte.
 
Die weiteren Ermittlungen führt jetzt die Kriminalpolizei Aschaffenburg. Zeugenhinweise erbeten unter Tel. 06021/857-1732.
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!