Mittwoch, 25.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Nach Unfall: Geschädigte haut ab

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zu einem eher ungewöhnlichen Entfernen vom Unfallort kam es am 03.02.2017 gegen 10.45 Uhr in der Burgstraße in Alzenau.
Nicht der Verursacher des Unfalles sondern der Geschädigte entfernte sich von der Unfallstelle unmittelbar nach dem Zusammenstoß bei einem Auffahrunfall. Die 76 jährige Fahrerin konnte jedoch kurze Zeit später ermittelt. Sachschaden insgesamt: 2500 Euro.

Abkommen von der Fahrbahn

Mömbris, Lkrs. Aschaffenburg. Am 03.02.2017, gegen 14.40 Uhr, kam  ein 18jähriger Mömbriser mit seinem Pkw auf der Staatsstraße zwischen Reichenbach und Mömbris aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und fuhr einen Leitpfosten um. An seinem Pkw entstand dabei ein Schaden von ca. 2000 Euro.

Unfall mit Leichtverletzter

Mömbris, Lkrs. Aschaffenburg.  Am 03.02.2017, um 14.35 Uhr, wollte ein Chrysler-Fahrer in Schimborn von der Straße Zur Aue nach rechts auf die Kahlgrundstraße einbiegen. Er übersah dabei einen von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Mazda. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Die Fahrerin des Mazda klagte über Schmerzen in der Hüfte. Sachschaden bei beiden Pkw ca. 1500 Euro.

 
Hinweise zu den Fällen an die Polizei Alzenau unter: Tel. 06023/944-0

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Alzenau
 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!