Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Nach polizeilichem Rat - Wildsau straft jungen Mann

A3-Ausfahrt Hösbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Hätte er doch auf die Polizei gehört... Hat er aber nicht! Ein junger Mann aus Aschaffenburg ist etwa 20 Minuten nach Mitternacht in der A3-Ausfahrt Hösbach gegen eine Wildsau geprallt. Eigentlich hätte er dort mit seinem Wagen gar nicht fahren dürfen. Rund 15 Minuten vor Mitternacht schickte ihn eine Polizeistreife nämlich unmissverständlich nach Hause.

Der 19 Jahre junge Mann war laut Polizeiangaben am späten Montag kurz vor Mitternacht in der Hanauer Straße in Aschaffenburg einer Polizeistreife aufgefallen. Grund: Sein Kurzzeit-Kennzeichen lief genau mit dem endenden Montag aus, war demnach nur noch genau 15 Minuten gültig.

Die Beamten ließen ihn mit dem dringenden Rat weiterfahren, in den noch verbleibenden 15 Minuten die kurze Strecke nach Hause zu steuern. Dem folgte der Mann allerdings nicht. Statt nach Hause fuhr er auf die A3 Richtung Würzburg - und verursachte dort 20 Minuten nach Mitternacht einen Unfall.

In der Ausfahrt Hösbach prallte er gegen ein Wildschwein und tötete das Tier. »Damit strafte die Wildsau den jungen Mann für die Ausschlagung des polizeilichen Rates quasi auf der Stelle – allerdings für einen hohen Preis!«, schreibt die Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach am Dienstag in ihrem Bericht.

Die Polizei untersagte dem jungen Mann die Weiterfahrt und kassierte an der Unfallstelle die Autoschlüssel ein. Den 19-Jährigen erwartet überdies ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Zulassung, wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz. Die Schadenshöhe am VW Golf dürfte dabei noch das geringste Übel sein: Einige hundert Euro.

mai, Verkehrspolizei Unterfranken

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!