Donnerstag, 15.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Motorradunfall mit zwei Verletzten in Laufach

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

09.08.2020 - Laufach - Motorradunfall
Zwei Menschen wurden bei einem Motorradunfall in Laufach schwer verletzt.
Foto: Ralf Hettler
In der Nähe von Laufach sind ein 18-Jähriger und seine gleichaltrige Mitfahrerin bei einem Motorradunfall schwer verletzt worden

Ein 17-Jähriger fuhr mit seinem KTM-Kleinkraftrad hinter der Yamaha auf der Bundesstraße 26, von Hain kommend, in Richtung Lohr. In einer scharfen Linkskurve kam der Ältere mit seinem Motorrad aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte in die Leitplanke. Der nachfolgende 17-Jährige stürzte auch, weil er den Unfall wegen der unübersichtlichen Straße nicht sehen konnte. Er blieb jedoch unverletzt. Der 18-Jährige und seine Begleiterin wurden schwer verletzt und mussten mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Motorräder waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Bundesstraße war zwischenzeitlich komplett gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000 Euro.

Vorfahrt missachtet-Unfall in Aschaffenburg

Am Montagmorgen fuhr eine 19-Jährige mit ihrem Fiat die Lindestraße in Richtung Liebigstraße entlang. Zeitgleich fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Seat auf der Bavariastraße in Richtung Blütenstraße. An der Kreuzung Bavaria-/Lindestraße übersah der Mann den Fiat, weshalb beide Autos zusammenstießen. An der Unfallstelle gilt "Rechts vor Links". Es entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!