Dienstag, 27.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Motorradfahrer schwer verletzt

Polizei Mosbach
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Schwer verletzt wurde der 45-jährige Fahrer eines Yamaha-Motorrades bei einem Unfall, der sich am Samstagnachmittag auf der L 527 zwischen Mosbach und Mosbach-Bergfeld ereignete.

Motorradfahrer schwer verletzt

Mosbach. Schwer verletzt wurde der 45-jährige Fahrer eines Yamaha-Motorrades bei einem Unfall, der sich am Samstagnachmittag auf der L 527 zwischen Mosbach und Mosbach-Bergfeld ereignete. Der Motorradfahrer kam auf dem ansteigenden und kurvigen Streckenabschnitt zu Fall und schleuderte dann nach rechts in die Leitplanke. Dabei erlitt er mehrere Verletzungen, weshalb er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Mosbach gebracht werden musste. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.

Vorrang des Gegenverkehrs missachtet

Schefflenz. Den Vorrang eines entgegenkommenden Autos hat am Samstagvormittag ein Ford-Fahrer in Oberschefflenz missachtet. Der in Richtung Mosbach fahrende Fahrzeugführer wollte nach links in die „Merlesbrücke“ abbiegen und übersah offenbar eine auf der B 292 in Richtung Adelsheim fahrende Kleinwagenfahrerin. An beiden Pkw entstand Sachschaden.

Sachschaden verursacht und geflüchtet – Zeugen gesucht!

Osterburken. Ohne sich um den Schaden zu kümmern entfernte sich ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in Osterburken von der Unfallstelle. Der noch unbekannte Unfallverursacher streifte vermutlich beim Vorbeifahren einen Pkw Audi, der von Freitag, 13 Uhr bis Samstag 11 Uhr in der Schulstraße, Höhe Hausnummer 5, abgestellt war. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen, Tel. 06281-9040, in Verbindung zu setzen.

Leichtkraftradfahrer leicht verletzt

Mosbach-Neckarelz. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Leichkraftrad und einem Ford kam es am Freitagnachmittag in der Bahnhofstraße in Neckarelz. Der Zweiradfahrer befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Heidelberger Straße und kollidierte im Bereich der dortigen Bäckerei mit einer verbotswidrig aus der Uhlandstraße in die Bahnhofstraße einfahrenden Autofahrerin. Der 16-jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und leicht verletzt. Aus diesem Grund musste er zur Beobachtung ins Krankenhaus Mosbach gebracht werden. Am Pkw und am Zweirad entstand leichter Sachschaden.

Originalmeldung der Polizei Mosbach
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!