Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Donnerstagabend ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Burgsinn und Rieneck ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Rieneck, Lkr. Main-Spessart Am Donnerstagabend ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Burgsinn und Rieneck ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Gegen 18.55 Uhr fuhr ein 28-Jähriger Autofahrer von Burgsinn in Richtung Rieneck, als er bei starkem Regen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw Mercedes verlor. Das Fahrzeug kam hierbei auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Krad zusammen. Der 45-jährige Kradfahrer wurde nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Der Pkw Mercedes prallte nach dem Zusammenstoß zunächst nach links gegen die Leitplanke und kam anschließend wieder auf der Fahrbahn zum Stehen.

Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Würzburger Klinik geflogen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden am Pkw wird auf 30.000 Euro und am Motorrad auf ca. 4000,- Euro geschätzt.


Ladendieb erwischt

Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart Am Donnerstag, gegen 17.10 Uhr, wurde ein Mann beim Ladendiebstahl in einem Lebensmittelmarkt in der Würzburger Straße erwischt.

Der 59-Jährige öffnete eine Packung Möhrenköpfe im Wert von 1,19 Euro, entnahm einen und aß ihn auf. Die restliche Packung stellte er ins Regal zurück. Eine aufmerksame Zeugin, die den Vorfall beobachtet hatte, verständigte sofort das Verkaufspersonal.

Als der Mann ohne zu bezahlen die Kasse passieren wollte, wurde vom Verkaufspersonal die Polizei verständigt und der Mann, der bereits wegen Ladendiebstahl in Erscheinung getreten ist, zur Anzeige gebracht.
Gegenüber der Polizei zeigte sich der Mann aus Hessen völlig uneinsichtig und er versuchte, den Diebstahl wegen angeblicher Unterzuckerung zu rechtfertigen.
 
Originalmeldungen der Polizei Gemünden
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!