Freitag, 14.08.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Mömbris-Brücken: 20-Jährige überschlägt sich mit ihrem Ford

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Glücklicherweise unverletzt blieb eine 20-jährige Fahrerin, als ihr Wagen von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. 

Gegen 23.30 Uhr fuhr die junge Frau mit ihrem Ford vom Hahnenkamm kommend in Richtung Hemsbach. In einer scharfen Rechtskurve querte ein Hase die Fahrbahn. Aufgrund einer Vollbremsung konnte sie ihr Fahrzeug nicht mehr lenken und kam von der asphaltierten Straße ab. Ihr Wagen überschlug sich und kam auf den Rädern zum Liegen. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 6000 Euro. 

 

Bei Kontrollen Marihuana aufgefunden 

Alzenau-Hörstein, Lkr. Aschaffenburg. Bei einer Kontrolle einer Personengruppe am Vorspessartsee in der Verlängerung der Gerichtsplatzstraße, konnten gegen 18.20 Uhr circa sechs Gramm Marihuana aufgefunden werden. Das Rauschgift war im Besitz von einem 24-jährigen und einem 26-jährigen Mann. Die Drogen wurden sichergestellt. 

 

Bei Kontrolle Heroin und Crack aufgefunden

Kahl, Lkr. Aschaffenburg. Am Vorplatz des Bahnhofs kontrollierte eine Streifenbesatzung der Alzenauer Polizei gegen 20 Uhr einen Mann. Bei dem 46-jährigen konnten in einem Pullover eine geringe Menge Heroin und Crack aufgefunden werden. 

Marihuana bei Verkehrskontrolle sichergestellt

Schöllkrippen, Lkr. Aschaffenburg. Gegen 1.50 Uhr in der Nacht zum Sonntag wurde in der Waagstraße in Schöllkrippen der Fahrer eines Audi einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. In einem mitgeführten Rucksack wurde hierbei eine geringe Menge Marihuana aufgefunden.

 

Astra zerkratzt

Alzenau-Hörstein, Lkr. Aschaffenburg.  Am Freitag in der Zeit von 18.45 Uhr bis 20.20 Uhr zerkratzte ein bislang unbekannter Täter einen braunen Opel Astra. Der Besitzer hatte ihn in der Straße „Am Felsenkeller“ abgestellt. Als er wieder zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er Kratzer an der Fahrerseite. Dieser wurde mutwillig mit einem spitzen Gegenstand verursacht. Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. 

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!