Samstag, 05.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Untergetaucht statt jahrelang im Knast: Obernburger Polizei kontrolliert den Richtigen

Polizeien Obernburg und Miltenberg

Obernburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Montag um 05.20 Uhr wurde der Fahrer eines Autos  in der Eisenbacher Straße in Obernburg von einer Streife der Polizei Obernburg zur Kontrolle angehalten.

Hierbei stellte sich heraus, dass die an seinem Fahrzeug angebrachten amtlichen Kennzeichen kürzlich entwendet wurden. Im VW Lupo des 31-Jährigen wurden weitere gestohlene Kennzeichen und eine Kleinmenge Amphetaminpulver aufgefunden und sichergestellt. Da der Mann merklich unter dem Einfluss von Drogen stand, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Im Besitz einer Fahrerlaubnis war er nicht.

Im Rahmen der Amtshandlungen ergab sich, dass der Beschuldigte per Haftbefehl gesucht wurde. Den Vollzug seiner Haftstrafe von mehreren Jahren trat der 31-Jährige sodann unmittelbar in einer Justizvollzugsanstalt an. Es kann davon ausgegangen werden, dass sich die Dauer wegen der weiteren Delikte noch etwas verlängert.

Führerschein am Geburtstag verloren: Obernburg

Am Montag musste ein 29-jähriges Geburtstagskind seinen Führerschein nach einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von mehreren tausend Euro bei der Polizei Obernburg abgeben. Der Mann hatte gegen 23.00 Uhr beim Auffahren auf die B469 in Richtung Aschaffenburg die Kontrolle über sein Auto verloren und stieß gegen die rechte Leitplanke. Hiernach suchte er trotz starker Beschädigung der Planke mit seinem massiv deformierten VW Golf das Weite. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige und sein Fahrzeug jedoch zeitnah angetroffen werden. Der 29-Jährige musste aufgrund einer Alkoholisierung von 0,2 mg/l eine Blutprobe über sich ergehen lassen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Fahrbahn wurde wegen einem größeren Trümmerfeld und u.a. Ölverschmutzungen aufwendig gereinigt. Verkehrsteilnehmer, die durch diesen Zustand bei ihrer Fahrt vor Eintreffen der Polizei beeinträchtigt wurden, sollen sich bitte bei der Polizei Obernburg melden.

Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren mit leichten Schäden: Kleinwallstadt

Am Montag ereignete sich in der Schloßstraße um 16.35 Uhr ein Unfall zwischen zwei Autos, bei dem ein Gesamtschaden von etwa 1.600 Euro entstand. Der Fahrer eines Audis fuhr rückwärts von seinem Grundstück auf die Fahrbahn und übersah den Fahrer eines Fiats, der auf der Schloßstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem keiner der Beteiligten verletzt wurde.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort: Obernburg

In der Zeit von Sonntag, 13.00 Uhr, bis Montag, 14.00 Uhr, ereignete sich in der Bayernstraße auf Höhe des Anwesens 27 ein Verkehrsunfall, bei dem ein bislang unbekannter Täter mit seinem Fahrzeug einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Toyota Auris beschädigte. Hiernach suchte der Verursacher das Weite.

Sachbeschädigung an Fahrzeug: Kleinwallstadt

In der Zeit von Sonntag, 14.00 Uhr, bis Montag, 11.00 Uhr, machte sich in der Ringstraße auf Höhe des Anwesens 14 ein bislang unbekannter Täter an einem unbesetzt abgestellten Mercedes E280 zu schaffen. Am rechten Vorderreifen wurde ein Einstich vorgenommen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0

Meldungen der Polizei Obernburg

Unbekannter wirf Stein gegen Fenster

Miltenberg. Mit einem faustgroßen Sandstein warf ein bisher Unbekannter am Sonntag, in der Zeit von 18:00 Uhr bis Montag, 13:00 Uhr, das Doppelglaselement einer Eingangstüre einer Gaststätte in der Mainstraße ein. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Auto zerkratzt

Kleinheubach. Ein Unbekannter zerkratzte in der Poststraße die rechte Fahrzeugseite eines geparkten VW. Die Tatzeit lässt sich eingrenzen von Donnerstag, 05.11.2020, 09:00 Uhr bis Freitag, 07.11.2020, 18:00 Uhr. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise zur Aufklärung der Straftaten nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg jederzeit entgegen.

Meldungen der Polizei Miltenberg

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!