Sonntag, 25.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Mit Auto gegen Warnleitanhänger - 40.000 Euro Schaden

Verkehrspolizei Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Mittwoch, 10.30 h, befuhr ein 33-jähriger Audi-Fahrer die rechte Spur der A 3 in Richtung Süden. Zu dieser Zeit war aufgrund Bauarbeiten die rechte Spur gesperrt und mit einem Warnleitanhänger hinter einem Lkw gesichert.
Mit Auto gegen Warnleitanhänger - 40.000 Euro Schaden

Goldbach, Lkr. Aschaffenburg
Am Mittwoch, 10.30 h, befuhr ein 33-jähriger Audi-Fahrer die rechte Spur der A 3 in Richtung Süden. Zu dieser Zeit war aufgrund Bauarbeiten die rechte Spur gesperrt und mit einem Warnleitanhänger hinter einem Lkw gesichert. Aus Unachtsamkeit fuhr er auf den Warnleitanhänger auf und verursachte an seinem Pkw, der abgeschleppt werden musste und an dem Warnleitanhänger erheblichen Sachschaden. Verletzt wurde niemand. 

Verkehrspolizei Aschaffenburg
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!