Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Mit 2,2 Promille in den Straßengraben - 10.000 Euro Schaden

Polizei Obernburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Eine 51-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstagmittag die B426 von Eisenbach in Richtung Mömlingen. Im Auslauf einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Hier krachte der Pkw nach Kollision mit einem Verkehrszeichen in die Böschung und kam nach einer kurzen Rutschpartie im Straßengraben zum Stehen.

Mit 2,2 Promille in den Straßengraben - 10.000 Euro Schaden

Obernburg. Eine 51-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstagmittag die B426 von Eisenbach in Richtung Mömlingen. Im Auslauf einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Hier krachte der Pkw nach Kollision mit einem Verkehrszeichen in die Böschung und kam nach einer kurzen Rutschpartie im Straßengraben zum Stehen. Die Unfallverursacherin erlitt durch den Unfall Prellungen und Schnittverletzungen. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Ein durchgeführter Alko-Test bei der Fahrerin ergab einen Wert von knapp 2,2 Promille. Die Frau musste sich Blut abnehmen lassen.

Reh von Pkw erfasst

Elsenfeld. Am Samstagmorgen kam es auf der MIL 25 zwischen Elsenfeld und Hofstetten zur Kollision zwischen einem Pkw und einem Reh. Das Tier wurde hierbei getötet.

Außenspiegel abgefahren

Obernburg. An einem in der Unteren Wallstraße geparkten VW Transporter wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagvormittag wurde dieser vermutlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug abgerissen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Zum Verursacher gibt es bislang keine Erkenntnisse.

Auffahrunfall

Kleinheubach. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B469 zu einem Auffahrunfall. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 2000 Euro. Der Unfallverursacher wurde mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von 35 Euro belegt.

Kleinbus angefahren und geflüchtet

Erlenbach. Am Freitagabend in der Zeit zwischen 20:30 Uhr und 22 Uhr wurde ein Mercedes Kleinbus, der in der Dr.-Robert-Koch-Straße parkte, angefahren. Am Fahrzeug wurde die linke Seite beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt.

Täterermittlung nach Unfallflucht

Eschau. Ermittelt werden konnte ein Toyota-Fahrer, der am Samstag Nachmittag in der Bayernstraße gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw fuhr und sich anschließend von der Unfallstelle entfernte. Am geparkten Fahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 4500 Euro. Den Unfallverursacher erwartet eine Anzeige wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Hinweise an die Polizei Obernburg, 06022 / 629 - 0
Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Obernburg
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!