Mittwoch, 02.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Mini übersehen: Unfall im Kreisel in Alzenau

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Gekracht hat es am Donnerstagabend in Alzenau, nachdem eine Ford-Fahrerin ein Mini-Fahrer im Kreisverkehr übersehen hat.

Am Donnerstagabend kam es am Kreisverkehr in der Seestraße zu einem Vorfahrtsunfall, bei dem ein Schaden von 1000 Euro entstand. Um 21.30 Uhr war eine 65-jährige Ford-Fahrerin in den Kreisverkehr eingefahren. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Mini eines 18-Jährigen, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Unfallflucht beim Ausparken

Alzenau. Bereits am vergangenen Samstag wurde in der Prischoßstraße ein Renault angefahren. Der Renault war zwischen 16 und 18 Uhr auf einem eingezeichneten Parkplatz abgestellt. Der Verursacher beschädigte das Auto offenbar beim Ein- oder Ausparken und flüchtete anschließend. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Unfallflucht in Rappach

Mömbris-Rappach. Zwischen dem 18. und dem 25. Oktober ereignete sich in Rappach eine Unfallflucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte einen Honda, der in der Wallonenstraße geparkt war, an der vorderen linken Seite beschädigt. Der Verursacher flüchtete trotz eines Schadens von 5000 Euro. Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Wildunfall

Mömbris-Reichenbach. Am Donnerstag um 16.15 Uhr erfasste ein 32-jähriger Audi-Fahrer zwischen Johannesberg und Reichenbach ein Reh. Das Tier starb, das Auto wurde nicht unerheblich im Frontbereich beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Parkrempler

Alzenau-Kälberau. Eine 65-jährige Peugeot-Fahrerin beschädigte am Donnerstagmorgen um 10 Uhr beim Rangieren im Rannenbergring einen abgestellten VW. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von jeweils 300 Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!