Donnerstag, 26.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Mercedes-Fahrer kommt bei Waldaschaff von der A3 ab

22-Jähriger hat Glück im Unglück

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Nur noch Schrottwert hat ein Mercedes nach einem Unfall auf der A3 bei Waldaschaff am Montagmittag.

Gegen 12.45 Uhr war der 22-jährige Mercedes-Fahrer auf der Autobahn in Richtung Würzburg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Bessenbach-Waldaschaff und der Kauppenbrücke geriet der Wagen ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr die Böschung hoch und kam schließlich hinter der Leitplanke zum Stehen.

Glück im Unglück hatte der Fahrer: Er wurde von einer Notärztin durchgecheckt und blieb augenscheinlich unverletzt.

Die Feuerwehr Waldaschaff sicherte die Unfallstelle ab. Der Mercedes hat nur noch Schrottwert und musste abgeschleppt werden. Nach einer kurzen Vollsperrung konnte der Verkehr auf dem linken, mittleren Fahrstreifen bis zur Bergung des Fahrzeuges vorbeifließen.

+16 weitere Bilder
Unfall auf der A3 bei Waldaschaff
Foto: Ralf Hettler |  18 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!