Donnerstag, 13.05.2021

LKW-Auffahrunfall in der Einhausung bei Goldbach

Goldbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Für einen kilometerlangen Stau sorgte am Montagabend ein LKW-Unfall auf der A3 bei Goldbach. Kurz nach 17 Uhr musste ein unbeladener Silozug in Fahrtrichtung Würzburg zwischen den beiden Einhausungen verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Fahrer eines mit Holz beladenen 40-Tonners bemerkte dies vermutlich zu spät und prallte mit seinem Sattelzug in das Heck des Vordermanns.

Bilderserie: Ralf Hettler

Beide Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt, jedoch wurden die beiden Lastwagen dermaßen beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Feuerwehren aus Goldbach und Waldaschaff sicherten die Unfallstelle ab. Bis zur Bergung der beiden Unfallfahrzeuge standen nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung, weshalb die Tunnelampel zeitweise auf Blockabfertigung schaltete. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehr als 100.000 Euro. rah
+ weitere Bilder
LKW-Unfall auf der A3 Richtung Würzburg bei Godlbach
Foto: Ralf Hettler |  Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!