Donnerstag, 26.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Leiche in brennendem Haus entdeckt - Identität geklärt

Polizei Unterfranken
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Update Nachdem am Montagmorgen in einem älteren Wohnanwesen ein Brand ausgebrochen war und die Feuerwehr in einem Raum eine tote Person aufgefunden hat, ist die Identität des Verstorbenen inzwischen zweifelsfrei geklärt. Es steht fest, dass es sich dabei um den 57-jährigen Bewohner handelt. )

Aktualisierter Audiobericht der Polizei Unterfranken: Björn Schmitt

Leiche in brennendem Haus entdeckt - Identität geklärt
 

NIEDERWERRN, LKR. SCHWEINFURT. Nachdem am Montagmorgen in einem älteren Wohnanwesen ein Brand ausgebrochen war und die Feuerwehr in einem Raum eine tote Person aufgefunden hat, ist die Identität des Verstorbenen inzwischen zweifelsfrei geklärt. Es steht fest, dass es sich dabei um den 57-jährigen Bewohner handelt. 
Der Leichnam wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt noch am Montagvormittag obduziert. Dabei ergaben sich keinerlei Hinweise, die auf eine Fremd- bzw. Gewalteinwirkung hindeuten. Zudem ergab die Sektion, dass der Mann zum Zeitpunkt des Brandausbruches noch am Leben war.
 
Nach wie vor ist unklar, wie das Feuer ausbrechen konnte. Diesbezüglich laufen die Ermittlungen der Brandfahnder der Kripo Schweinfurt auf Hochtouren. Was die Schadenshöhe an dem Brandobjekt betrifft, liegen noch keine genaueren Erkenntnisse vor. Offenbar hält sich dieser jedoch in Grenzen, da das Gebäude planmäßig in naher Zukunft abgerissen werden sollte.
Leiche in brennendem Haus identifiziert
Quelle: Björn Schmitt (Polizei Unterfranken)

.
Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei.
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!