Dienstag, 27.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Kurz vor Hohl ins Bankett geraten: 44-Jährige verletzt

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

 Am Samstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2443 nahe Hohl zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Verkehrsteilnehmerin leicht verletzt wurde.

Eine 44-jährige Frau war mit ihrem rote  Kia von Gunzenbach kommend kurz vor Hohl nach rechts ins Bankett gekommen. In der Folge geriet die Frau durch zu starkes Gegenlenken ins Schleudern. Das Auto überfuhr zwei Leitpfosten, kam nach links von der Fahrbahn ab und blieb schließlich auf der linken Fahrzeugseite im Straßengraben liegen. Die Fahrzeugführerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. Sie wurde zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von über 7000 Euro. 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!