Sonntag, 29.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Küchenbrand in Hain: Zwei Frauen verletzt

Laufach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem Küchenbrand sind am Dienstagabend im Laufacher Ortsteil Hain zwei Menschen leicht verletzt worden. Eine Frau kam vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.
 
Kurz vor 18.30 Uhr ist die Mitteilung über den Brand in der Heigenbrückener Straße bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eingegangen. Sofort machte sich eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Aschaffenberg auf den Weg und stellte in dem Mehrfamilienhaus fest, dass das Feuer offenbar in einer Küche ausgebrochen war.
 
Die Löschmannschaften der Laufacher Feuerwehr wurden bei der Brandbekämpfung auch von der Freiwilligen Feuerwehr Hösbach unterstützt, die mit einer Drehleiter im Einsatz war. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, sodass ein Ausbreiten der Flammen verhindert werden konnte.
 
Zwei Bewohnerinnen Hauses erlitten eine Rauchgasintoxikation und wurden vom Rettungsdienst erstversorgt. Eine Leichtverletzte kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Schwerer verletzt wurde glücklicherweise niemand. Durch den Küchenbrand wurden wegen der starken Rauchentwicklung auch die anderen Wohnräume in Mitleidenschaft gezogen. Die Gesamtschadenshöhe dürfte nach ersten vorsichtigen Schätzungen im fünfstelligen Bereich liegen.
 
Wie das Feuer ausgebrochen ist, ist nun Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Polizei Unterfranken
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!