Sonntag, 16.05.2021

Kontrolle über Fahrzeug verloren – gegen Lichtmast geprallt

Aschaffenburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 24-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Dienstag gegen 14:15 Uhr die B 26.

Stadt Aschaffenburg

Kontrolle über Fahrzeug verloren – gegen Lichtmast geprallt

Ein 24-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Dienstag gegen 14:15 Uhr die B 26.
Als hierbei das Fahrzeugheck ausbrach, verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, drehte sich und kam an einem Lichtmast zum Stehen. Dabei wurde das rechtsseitige Heck vollständig demoliert. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde ein entgegenkommender Renault getroffen und beschädigt.
Der Renault-Fahrer selbst wurde nicht verletzt.
Der Unfallverursacher erlitt Schmerzen an den Gliedmaßen. Mit dem Rettungsdienst wurde er ins Klinikum gebracht. Ein Zeuge, der den Unfallhergang beobachtete, sicherte die Unfallstelle ab. Der BMW wurde abgeschleppt. Die Höhe des Gesamtschadens ist bislang nicht bekannt.
 

Fahrradfahrer übersehen – 17-Jähriger leicht verletzt

Am Dienstag gegen 15:45 Uhr bog ein 18-jähriger VW-Fahrer an der ampelgeregelten Kreuzung von der Schweinheimer Straße nach rechts in den Südring ein. Beim Anfahren übersah er offenbar einen in gleicher Richtung auf dem Fahrradweg fahrenden Radler und stieß beim Abbiegen mit diesem seitlich zusammen. Dabei kam der 17-jährige Zweiradfahrer zu Sturz. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er Prellungen und Schürfwunden und wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Insgesamt wird die Schadenshöhe auf knapp 1.000 Euro geschätzt. Gegen den Autofahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.
 

Unfallflucht

Auf dem unteren Parkplatz des Verbrauchermarktes Kaufland in der Würzburger Straße ereignete sich am Dienstag gegen 13 Uhr eine Unfallflucht. Eine Frau bemerkte bei der Rückkehr zu ihrem dort geparkten Opel an der hinteren, linken Tür eine kleine Eindellung und blauen Farbabrieb. Bevor sie ihr Fahrzeug verließ, parkte daneben ein blauer Pkw.
Nach Spurenlage wurde womöglich die Fahrzeugtüre eines daneben geparkten Pkw gegen den Opel geschlagen. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von cirka 200 Euro.
Die Polizeiinspektion Aschaffenburg ermittelt nun gegen den unbekannten Verursacher.
Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.
 

Opel zerkratzt

Einen schwarzen Opel zerkratzte ein Unbekannter, in der Zeit zwischen Donnerstag, 18:30 Uhr, und Mittwoch, 07:45 Uhr, in der Haidbergstraße. An dem am Fahrbahnrand geparkten Pkw entstand hierdurch ein Sachschaden in Höhe von cirka 800 Euro.
Zeugen, die Hinweise zu der Sachbeschädigung geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.
 

Kreis Aschaffenburg

Lkw gegen Pkw – 9.500 Euro Sachschaden

Großostheim. 9.500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 15:30 Uhr auf der AB 16. Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Straße von Niedernberg kommend in Richtung Obernburger Straße. Kurz vor der Ampel, in Höhe der Großostheimer Straße, stand auf der Geradeausspur ein Pannenfahrzeug, weshalb der Lkw-Fahrer nach rechts über den Rechtsabbiegerstreifen ausweichen wollte. Hier wartete jedoch verkehrsbedingt ein weiterer Pkw, welcher der Lkw-Fahrer zuvor nicht bemerkte und mit welchem er folglich kollidierte. Dabei wurde niemand verletzt.
Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.
 

Wildunfall

Johannesberg. Beim Befahren der Staatsstraße 2309 von Johannesberg in Richtung Glattbach, stieß am Mittwochmorgen gegen 05:45 Uhr ein Ford-Fahrer mit einem querenden Fuchs zusammen. Das angefahrene Tier flüchtete von der Unfallstelle.
Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von cirka 250 Euro.


Sachdienliche Hinweise zu den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Tel.-Nr. 06021/857-2230.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Aschaffenburg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!