Donnerstag, 03.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Kompressor geht komplett in Flammen auf

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Lichterloh in Flammen stand am Dienstagabend einer fahrbarer Baukompressor in der Schweinheimer Christian-Schad-Straße. Gegen 18 Uhr wurde die Aschaffenburger Feuerwehr zu dem Brand alarmiert. Die Flammen hatten bereits auf eine Hecke übergegriffen und drohten, auch auf die Balkone eines Mehrfamilienhauses überzugreifen.

Bilderserie: Ralf Hettler

Anwohner und eine Streife der Aschaffenburger Polizei nahmen bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits erste Löschversuche vor. Rasch konnte durch die Wehrmänner das Feuer schließlich gelöscht werden. Als Brandursache ist eine technische Ursache an der Maschine zu vermuten. Der Sachschaden am Kompressor wird mit etwa 15.000 Euro beziffert. Insgesamt entstand ein Schaden von cirka 17.000 Euro. Der vorsorglich mit angerückte Rettungsdienst musste nicht tätig werden, verletzt wurde niemand. rah

+10 weitere Bilder
Kompressorbrand in Schweinheim
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!