Freitag, 16.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Kleinwallstadt: Unter Drogen auf E-Scooter unterwegs

Polizei Obernburg

Obernburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss war ein 20-Jähriger am Donnerstagabend in Kleinwallstadt mit dem E-Scooter unterwegs.

Am Donnerstag fiel einer Zivilstreife um 20:40 Uhr ein E-Scooter-Fahrer in der Hauptstraße auf, der nicht die erforderliche Plakette für eine Kfz-Haftpflichtversicherung am Fahrzeug angebracht hatte. Bei einer versuchten Anhaltung gab der Fahrer Gas und versuchte erfolglos zu flüchten. Die Beamten stellten den 20-Jährigen, der offensichtlich unter erheblichem Drogeneinfluss stand.

Der Tatverdächtige musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen und sein Gefährt wurde zur technischen Begutachtung sichergestellt. Das Kfz verfügte tatsächlich weder über eine Versicherung noch eine Typengenehmigung. Somit war es als fahrerlaubnispflichtiges Leichtkraftrad einzustufen. Der 20-Jährige war jedoch nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis und muss sich nun im Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und der Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!