Freitag, 04.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Keine Fahrerlaubnis auf der A3 und Drogen dabei

Verkehrspolizei Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Mittwoch war ein 29 Jahrer alter Mitsubishi-Fahrer auf der A3 ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

Am Mittwoch wurde gegen 16 Uhr ein Mitsubishi aus dem Kreis Landshut auf der A3 bei Bessenbach zur Kontrolle angehalten. Hierbei stellten die Beamten der Verkehrspolizei zunächst fest, dass der 29-Jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Zudem bestand für das Fahrzeug keine vorgeschriebene Versicherung. Bei der anschließenden Durchsuchung des Pkws wurde dann noch eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden, die dem 37-Jährigen Beifahrer gehörte. Die Weiterfahrt der Männer wurde aufgrund der fehlenden Versicherung des Pkws unterbunden. Gegen den Fahrer wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetzt und gegen den Beifahrer wegen unerlaubtem Drogenbesitz ermittelt. 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!