Freitag, 23.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Kapelle beschädigt

Polizei Obernburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Unbekannte haben vermutlich zwischen Mittwochnachmittag und Mittwochabend die Kapelle im Leidersbacher Ortsteil Roßbach beschädigt.

Kapelle beschädigt

Leidersbach Unbekannte haben vermutlich zwischen Mittwochnachmittag und Mittwochabend die Kapelle im Ortsteil Roßbach beschädigt. Die unbekannten Vandalen schlugen, möglicherweise mit einem Stock oder ähnlichem Gegenstand, die beiden Fenster oberhalb der Eingangstüren zu der Kapelle, die der Pfarrgemeinde St. Laurentius gehört, ein. Hierbei entstand erheblicher Sachschaden. Anwohner oder Passanten, die hier verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, dies bei der Pfarrei oder der Polizeiinspektion Obernburg zu melden.

Unfall am Rücker Kreisel

Elsenfeld Zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw ist es am Donnerstagnachmittag, gegen 17:15 Uhr, auf der Entlastungsstraße Elsenfeld gekommen.
Ein Opelfahrer hatte hier, beim Einfahren in den Rücker Kreisel, einen bereits darin befindlichen, vorfahrtsberechtigten, Motorradfahrer übersehen. Beide Fahrzeuge kollidierten und wurden hierbei erheblich beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5.000,-- €.

Fallrohre entwendet

Wörth Unbekannte haben, vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, in Wörth, in der Triebstraße, zwei Fallrohre entwendet.
Die beiden ca. 2,5 m langen Rohre waren an einer Garage des Wohnkomplexes angebracht. Der oder die Täter dürften diese mittels eines Anhängers oder größeren Pkw`s vom Tatort weggebracht haben.
Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 200,-- €.

Unfall durch Rotlichtmissachtung

Erlenbach Am Donnerstagnachmittag, gegen 14:10 Uhr, hat sich in der Miltenberger Straße ein Unfall ereignet.
Zur Unfallzeit wartete eine Opel-Fahrerin an der Kreuzung der Mechenharder Straße zur Miltenberger Straße in Erlenbach wegen Rotlichts. Nachdem die Fahrerin ca. 15 Sekunden an der Ampel gestanden hatte, fuhr sie aus Unachtsamkeit bei Rotlicht los und kollidierte mit einem Pkw Toyota, dessen Fahrerin die Miltenberger Straße aus Richtung Klingenberg kommend befuhr. Beide Fahrzeuge wurden hierbei erheblich beschädigt.
Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden von einem Abschleppdienst geborgen.

Radfahrerin verletzt

Wörth Eine Radfahrerin ist am Donnerstagnachmittag gegen 14:20 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Obernburg und Wörth, die auch als Radweg benutzt wird, verletzt worden.

Die Großwallstädterin war mit ihrem Rad aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, verlor die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte. Hierbei fiel sie mit dem Kopf auf die im dortigen Bereich errichtete Leitplanke und verletzte sich leicht.
Die 34Jährige musste sich zur ambulanten Behandlung ins Erlenbacher Krankenhaus begeben.
Leider hatte sie keinen Schutzhelm, der in diesem Falle die Verletzungen verhindert hätte, getragen.

Verkehrsunfall

Wörth Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich am Mittwochabend, gegen 18:10 Uhr, in der Presentstraße ereignet.
Zur Unfallzeit befuhr ein Lützelbacher die Presentstraße in Richtung Frühlingstrasse.
Kurz vor der Einmündung zur Raiffeisenstraße wurde der Pkw-Fahrer durch ein Kleinkind abgelenkt, das auf dem Gehweg stürzte.
Als der Fahrer seinen Blick wieder nach vorne richtete, sah er vor sich gerade noch eine Kradfahrerin stehen, die angehalten und sich nach links zum Abbiegen eingeordnet hatte.
Ein Ausweichmanöver des Lützelbachers führte zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. Dabei touchierte er auch leicht das stehende Motorrad.
Glücklicherweise wurden jedoch weder die Motorradfahrerin noch die beiden Fahrer der beteiligten Pkw verletzt.
An den drei Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von gut 8.000,-- €.
Von den Helfern der Feuerwehr Wörth musste das an der Unfallstelle ausgelaufene Motorenöl abgebunden und entsorgt werden.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Obernburg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!