Sonntag, 25.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Junger Mann mit Cannabispflanzen im Regionalexpress unterwegs

Polizei Gemünden und Karlstadt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Donnerstagabend konnten Zivilfahnder der Bundespolizei beim Betreten eines Waggons im Regionalzug von Frankfurt nach Würzburg starken Cannabisgeruch feststellen. Daraufhin wurden zwei junge Männer einer Kontrolle unterzogen.

Junger Mann mit Cannabispflanzen im Regionalexpress unterwegs

Gemünden a.Main, Lkr. Main-Spessart Am Donnerstagabend konnten Zivilfahnder der Bundespolizei beim Betreten eines Waggons im Regionalzug von Frankfurt nach Würzburg starken Cannabisgeruch feststellen. Daraufhin wurden zwei junge Männer einer Kontrolle unterzogen.

Hierbei übergab ein 21Jähriger den Beamten ein Plastiktütchen mit zwei Cannabis-Pflanzenteilen.

Die Reise war daraufhin in Gemünden zunächst zu Ende. Die beiden Männer aus dem Bereich Hanau wurden den Beamten der Polizeistation Gemünden zur weiteren Sachbearbeitung übergeben.

 

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Gemünden

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!