Samstag, 05.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Jugendlicher Ausreißer aus Wien strandet in Aschaffenburg

Dem Jugendamt übergeben
4 Kommentare
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 15-jähriger Bub aus Wien wollte eigentlich nach Belgien – doch am Bahnhof in Aschaffenburg endete seine Reise.
In der Nacht zum Dienstag kontrollierten Polizeibeamte den Jungen, der allein auf dem Bahnhofsvorplatz war. Wie sich herausstellte, war der Jugendliche wegen eines Streits von zu Hause abgehauen. Er wollte zu seinem Onkel in das von Wien mehr als 700 Kilometer entfernte Belgien. Die Beamten nahmen den Ausreißer in ihre Obhut, am Vormittag übergaben sie ihn dem Jugendamt. dpa
4 Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!