Montag, 30.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Jugendliche zünden Silvesterrakete und lösen Brand in Bischbrunn aus

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Scheunenbrand in Bischbrunn
Foto: Benedict Rottmann
Eine Silvester-Rakete, die vor Mitternacht gezündet wurde, löste den Brand einer Scheune in Bischbrunn aus. Das Feuer griff auf ein Wohnhaus über

Über 50 Rettungskräfte waren im Einsatz. Ein Unterstand stand voll in Flammen; das Feuer hatte bereits auf das Wohngebäude übergegriffen. Die Feuerwehren brachten den Brand zügig unter Kontrolle. red

++++ Update: Das teilt die Polizei Unterfranken mit ++++

Eine von zwei Jugendlichen gezündete Rakete hat am Donnerstagabend einen Brand ausgelöst. Neben einem Schuppen fing auch ein Wohnhaus Feuer, der Sachschaden wird im sechsstelligen Bereich liegen. Die Würzburger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.
 
Gegen 19:30 hatten zwei Buben im Alter von 14 und 15 Jahren eine Silvesterrakete gezündet. Die Rakete kippte beim Anzünden und flog statt in den Silvesterhimmel in einen Holzschuppen in der Kurmainzer Straße. Wenig später begannen erste Flammen im Schuppen zu lodern. Sofortige Löschversuche der Jugendlichen schlugen fehl, da sie den Brandherd, der sich im Inneren des Schuppens befand, nicht erreichen konnten.
 
Die alarmierten Feuerwehren aus Bischbrunn, Oberndorf, Esselbach, Steinmark und Marktheidenfeld waren rasch mit zahlreichen Kräften im Einsatz, konnten ein Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Wohnhaus jedoch nicht mehr verhindern. So wurde auch dieses Gebäude und insbesondere das Dachgeschoß Opfer der Flammen.
 
Die Bewohner des Fachwerkhauses wurden glücklicherweise nicht verletzt. Sie waren durch die Jugendlichen gewarnt worden und konnten sich allesamt unversehrt ins Freie retten. Einer der Jugendlichen hatte sich bei den Löschversuchen leichte Verletzungen zugezogen. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich liegen. Die Ermittlungen der Kripo Würzburg dauern an. Polizei Unterfranken
 

+2 weitere Bilder
Scheunenbrand in Bischbrunn
4 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!