Donnerstag, 24.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Jugendliche schlagen und treten Passanten in Würzburg

Polizei Würzburg

Würzburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Passant ist von zwei Jugendlichen am Freitag gegen 17.30m Uhr von zwei Jugendlichen geschlagen und getreten worden.

Am 28.02.2020 gegen 17:30 Uhr war der Geschädigte in der Berner Straße zu Fuß unterwegs, als er von zwei Kindern bzw. Jugendlichen zunächst kurz verfolgt und im weiteren Verlauf geschlagen sowie getreten worden war. Beschreibung der männlichen Täter: Beide zwischen 11 und 15 Jahre alt und zirka 1,50 Meter groß.

Zeugen, denen sachdienliche Hinweise zur Tat möglich sind werden gebeten, unter der Tel. 0931/457-2230, mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu treten.

Diebstahl eines Rollers

Würzburg/Heidingsfeld: In der Zeit von 26.02.2020, 21:00 Uhr bis 27.02.2020, 07:30 Uhr wurde der Roller des Geschädigten, der in der Berlichingenstraße 8 vor dem Anwesen abgestellt gewesen war, durch unbekannten Täter entwendet. Der Entwendungswert beläuft sich auf zirka 3000 Euro.

Zeugen, denen sachdienliche Hinweise zur Tat oder dem Verbleib des Rollers möglich sind werden gebeten, unter der Tel. 0931/457-2230, mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu treten.

 Sachbeschädigung

 Würzburg/Innenstadt: Am 28.02.2020 gegen 19:20 Uhr wurde im Innenhof der Filiale der Fa. „Galeria Kaufhof“ die dortige Außenbeleuchtung durch unbekannten Täter beschädigt. Zeugen, denen sachdienliche Hinweise zur Tat möglich sind, werden gebeten, unter der Tel. 0931/457-2230, mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu treten.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!