Freitag, 04.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Jugendliche in Wertheim versuchen sich als Automatenaufbrecher

Polizei Heilbronn

Wertheim
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mehrere Jugendliche versuchten am Dienstagabend gegen 21 Uhr, einen Zigarettenautomaten am Frankenplatz in Wertheim aufzubrechen. Zwei der Jugendlichen waren gerade dabei, den Zigarettenautomaten mit einem Brecheisen aufzuhebeln, als mehrere Polizeistreifen die jungen Männer stellen wollten.

Beim Erkennen der Polizei versuchten die beiden zu flüchten, dies gelang jedoch nur dem Einen. Der Andere sowie ein dritter Jugendlicher, der ebenfalls mit von der Partie war, wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen zu der Tat und dem weiteren Aufbrecher hat die Polizei Wertheim übernommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09342 91890 bei der Polizei Wertheim zu melden. 

Nägel auf Fahrbahn gelegt - Zeugen gesucht

Tauberbischofsheim. Mehrere Dutzend Nägel konnten Autofahrer am Dienstag gegen 7 Uhr auf der Bundesstraße 290 zwischen Tauberbischofsheim und Distelhausen feststellen, weshalb sie die Polizei alarmierten. Ein bislang Unbekannter hatte dort über eine größere Fläche an der Steigung großflächig Nägel auf die Fahrbahn gelegt. Ein Sachschaden entstand nach bisherigem Ermittlungsstand nicht, die Polizei Tauberbischofsheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Vorfalls oder eventuell geschädigte Autofahrer werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810 bei der Polizei Tauberbischofsheim zu melden.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!