Montag, 30.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Innerhalb von zwei Stunden: Zwei Männer kommen von der Fahrbahn ab

Polizei Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 24-jähriger Opelfahrer fuhr gegen 18.45 Uhr von Rodenbach in Richtung Albstadt, als er in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Warnbake beschädigt und dann geflüchtet


Alzenau-Hörstein, Lkrs. Aschaffenburg. Rund 100 € Sachschaden entstanden, als von Mittwoch- auf Donnerstagnacht ein bisher unbekannter Pkw im Industriegebiet Süd E gegen eine Baustellenabsperrung fuhr. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Verursacher davon.

Wildunfall

 
Wiesen, Lkrs. Aschaffenburg. Am Donnerstagabend gegen 22.40 Uhr fuhr eine Opelfahrerin von Sailauf nach Wiesen. Kurz vor dem Ortsbeginn querte eine Wildsau die Fahrbahn und wurde von dem Pkw erfasst. Dadurch entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro

Innerhalb von zwei Stunden: Zwei Männer kommen von der Fahrbahn ab

Alzenau, Lkrs. Aschaffenburg. Ein 24-jähriger Opelfahrer fuhr gegen 18.45 Uhr von Rodenbach in Richtung Albstadt, als er in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Hier überfuhr er einen Leitpfosten und ein Warnschild, sodass ein Gesamtschaden von 800 € entstand.
 
Alzenau, Lkrs. Aschaffenburg. Gute zwei Stunden später, genau um 22.10 Uhr,  fuhr ein 27-jähriger Opelfahrer von Alzenau in Richtung Mömbris als er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn ebenfalls nach rechts in der sog. „Hessenkurve“ die Fahrbahn verließ. Zunächst überrollte er einen Leitpfosten und kam dann an einem Zaun zum Stehen. Der geschätzte Schaden betrug 1050 Euro.
Polizei
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!