Montag, 30.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

In der Wohnung Cannabis angebaut

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Weil er in seiner Wohnung in einer Aufzuchtanlage Betäubungsmittel angebaut hat, führt die Kripo nun Ermittlungen gegen einen Mann aus dem Landkreis Aschaffenburg.

Die Kriminalbeamten fanden bei dem Tatverdächtigen neben einer Cannabis-Pflanze auch Drogen und Gegenstände, die zum Handeltreiben mit Betäubungsmittel verwendet werden.

Wegen Ermittlungen in anderer Sache standen am Dienstagvormittag Beamte der Kripo Aschaffenburg mit einem Durchsuchungsbeschluss vor der Wohnung eines jungen Mannes in Großheubach. Die Ermittler fanden in den Wohnräumen unter anderem eine professionelle Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen vor. In einem sogenannten Grow-Zelt stellten die Ermittler eine in voller Blüte stehende Pflanze sicher. Zudem stellten sie auch noch rund 80 Gramm Marihuana sicher und Utensilien, die auf den Handel mit Betäubungsmittel schließen lassen.

Gegen den Beschuldigten ermittelt die Kriminalpolizei Aschaffenburg in der Folge nun wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln sowie illegalen Anbaus von Cannabis.

vd/Polizei Unterfranken

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!