Donnerstag, 25.02.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Im Bus Richtung Karlstein: Attacke auf 20-Jährigen

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Auf der Fahrt von Aschaffenburg nach Karlstein gerieten in der Nacht zum Samstag kurz nach 01.00 Uhr im Bus der Linie 31 zwei Personengruppen in Streit.
Es handelte sich dabei zum einen um eine Gruppe von vier jungen Männern (18 und 20 Jahre alt) sowie eine Gruppe bestehend aus vier Männern und zwei Frauen (alle ca. um die 40 Jahre alt). Der zunächst lediglich verbale Streit eskalierte dann im Ortsbereich von Dettingen und ein Mann aus der Gruppe der Älteren schob und trat einen der Jüngeren durch den Bus. Dabei blieb dieser u.a. mit seinem linken Arm unglücklich an einem der Sitze hängen und kugelte sich die Schulter aus. Alle Beteiligten verließen schließlich an der Haltestelle Karlstein-Mitte den Bus und gingen getrennter Wege.    
 
Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen (Tel. 06023/944-0). 

Ladendiebstahl im Second-Hand-Shop
 
Alzenau, Lkrs. Aschaffenburg. Am Freitagnachmittag gegen 13.45 Uhr entwendete ein  40jähriger Mann in einem Second-Hand-Shop in der Wasserloser Straße diverse Kleidungsstücke und Schuhe. Die aufmerksame Verkäuferin beobachtete ihn jedoch dabei und verständigte die Polizei. Trotz des eher geringen Wertes seiner Beute, erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls.  
 
 

Polizei

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!