Donnerstag, 13.05.2021

Huhn beschädigt Auto

Polizei Obernburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein junger Audifahrer wollte am Freitag Abend um kurz nach 20 Uhr über die Kreisstraße von Aschaffenburg nach Niedernberg fahren.
Rehbock auf der B 469
Wörth a.Main
 
Tödlich endete der Versuch eines Rehbocks die Bundesstraße bei Wörth zu überqueren. Als das Tier auf die Fahrbahn lief, wurde es von einem Honda, der von Obernburg Richtung Miltenberg unterwegs war, erfasst. Das Tier verendete gleich nach dem Zusammenstoß. Am Pkw entstand im Frontbereich ein Schaden von ca. 1500,- Euro
 
 
Huhn beschädigt Auto
Niedernberg
 
Ein junger Audifahrer wollte am Freitag Abend um kurz nach 20 Uhr über die Kreisstraße von Aschaffenburg nach Niedernberg fahren. Kurz nach der Landkreisgrenze kollidierte er mit einem größeren Huhn  auf der Fahrbahn. Hierbei wurde die Motorhaube des Pkw beschädigte. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000,- Euro
 
 
Krankenfahrstuhl missachtet Vorfahrt eines Pkw
Klingenberg a.Main
 
Glimpflich ging ein Vorfahrtsverstoß eines 82jährigen Rollstuhlfahrers am Freitag kurz vor 13.00 Uhr aus. Der Mann fuhr auf der Alexander-Wiegand-Straße und missachtete die Vorfahrt eines aus dem Rossgrabenweges kommenden Seats. Die Autofahrerin zog geistesgegenwärtig ihr Fahrzeug zur Seite, um den Mann nicht zu erfassen. Hierbei stieß sie gegen einen Fahnenmast und beschädigte ihr Fahrzeug. Durch den Unfall wurde die Fahrerin des Seats am Handgelenk verletzt und musste zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Einen Kontakt mit dem Rollstuhlfahrer gab es nicht. Das Auto allerdings war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 4000,- Euro. Die Feuerwehr Trennfurt war ebenfalls im Einsatz und musste ausgelaufene Betriebsstoffe binden.
 
 
Junger Mann sucht unversperrte Autos
Wörth a.Main
 
Durch mehrere aufmerksame Bürger wurde der Polizei Obernburg am Freitag gegen 15.30 Uhr mitgeteilt, dass sich ein junger Mann am Parkplatz des Wörther Friedhofes an den Türen der dort abgestellten Fahrzeuge zu schaffen machen würde. Der junge Mann konnte kurz danach von Beamten der Obernburger Polizei festgenommen werden. Offenbar wollte er aus evtl. unverschlossenen Fahrzeugen Gegenstände entwenden. Bei dem Mann wurde weiterhin eine Autoantenne aufgefunden. Diese konnte bislang keinem Auto zugeordnet werden. Aus diesem Grund werden  Personen, die zum fraglichen Zeitpunkt im Bereich des Wörther Friedhofes ihr Fahrzeug geparkt hatten und einen Schaden, bzw. den Verlust von Eigentum aus den Fahrzeugen festgestellt haben, gebeten sich mit der Polizei Obernburg in Verbindung zu setzen.
 
 
Türe an Laderampe eines Lkw nicht gesichert
Erlenbach a.Main
 
Ein Lkw-Fahrer rangierte am Freitag kurz vor 15.30 Uhr in der Dr.-Gammert-Straße mit seinem Fahrzeug. Nachdem er das Industriegebiet wieder vorwärts verlassen  wollte und hierzu beschleunigte, schlug die Türe seines Aufliegers auf und stieß gegen einen geparkten Pkw. Hierdurch wurde die Windschutzscheibe des Pkw beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 2000.- Euro geschätzt.
 
Polizei Obernburg

 
Lkw-Fahrer ohne ausreichende Fahrerlaubnis unterwegs
Kleinwallstadt
 
Im Rahmen einer Kontrolle fiel Beamten der Obernburger Polizei am Freitag Vormittag kurz nach 09.00 Uhr auf, dass ein Lkw-Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Der 30jährige Fahrer war mit einem für 21 Tonnen zugelassenen Lkw mit Anhänger unterwegs und konnte bei der Kontrolle nur einen Führerschein der Klasse C1E vorweisen. Diese berechtigt ihn aber nur für  Lkw mit einem Gesamtgewicht von maximal 12 Tonnen. Deshalb erwartet den jungen Mann nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die verantwortliche Person aus seinem Unternehmen, welche ihm den Lkw zur Verfügung gestellt hatte, muss sich ebenfalls verantworten. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!