Freitag, 04.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Holzschuppen in Lohr ausgebrannt

Polizei Unterfranken
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Mittwochmorgen ist ein Holzschuppen total ausgebrannt, wobei ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand. Das Wohnhaus direkt daneben wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand.

Holzschuppen in Lohr ausgebrannt

Lohr-Wombach, Kreis Main-Spessart. Am Mittwochmorgen ist ein Holzschuppen total ausgebrannt, wobei ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand. Das Wohnhaus direkt daneben wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand.

Der Brand auf dem Zur Wolfswiese gelegenen Anwesen war gegen 06.25 Uhr entdeckt worden. Die sofort alarmierten Feuerwehren aus Lohr am Main und Wombach hatten die Flammen dann schnell unter Kontrolle. Trotzdem brannte der cirka 1,5 mal 3 Meter große Holzschuppen vollständig aus. Auch drei darin befindliche Mülltonnen wurden durch das Feuer zerstört.

Die weiteren Ermittlungen führt jetzt die Polizeiinspektion Lohr. Noch gibt es keine gesicherten Erkenntnisse hinsichtlich der Brandursache.
Karl-Heinz Schmitt, Polizei Unterfranken

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!