Dienstag, 19.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Holzscheune bei Retzbach komplett niedergebrannt

Polizei Karlstadt

Retzbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Eine freistehende Holzscheune zwischen Retzbach und Himmelstadt (Kreis Main-Spessart) hat am Donnerstagmorgen gegen 4.45 Uhr Feuer gefangen.

50 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Zellingen und Retzbach löschten das Feuer, die Holzscheune brannte jedoch komplett nieder.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die örtliche Polizeiinspektion Karlstadt aufgenommen, diese kann derzeit zum Ursprung des Feuers jedoch noch keine Angaben treffen.

Polizei Karlstadt/kick

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!