Dienstag, 27.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Helfern den Mittelfinger gezeigt

Obernburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 14-Jähriger musste auf Grund seiner Alkoholisierung durch die Polizeistreife gestützt und auf eine Parkbank in Obernburg gesetzt werden. Hierbei beleidigte er seine Helfer mehrfach und zeigte ihnen den Mittelfinger.


Schläge wegen zu lauter Musik
Anlässlich einer Geburtstagsfeier im Trennfurter Tennisheim kam es in der Nacht zum Samstag gegen 00:15 Uhr zu einem Streit zwischen dem 18-Jährigen Geburtstagskind und einem bislang unbekannten männlichen Täter. Der Täter fühlte sich offensichtlich durch die Musik gestört und wollte nun eigenhändig für Ruhe sorgen. Als das Geburtstagskind dem Beschwerdeführer aufforderte das Gelände zu verlassen, schlug dieser dem Geburtstagskind mit der Faust ins Gesicht. Hiernach flüchtete der unbekannte Täter mit seinem grauen Geländewagen in Richtung Erlenbach. 


Den Helfern den Mittelfinger gezeigt
 

- Obernburg, OT Eisenbach - Am Freitagabend, 22:15 Uhr, wurde im Bereich Wiesentalstraße eine Ruhestörung mitgeteilt. Es stellte sich heraus, dass dort mehrere Jugendliche Alkohol getrunken hatten und herumgrölten. Ein 14-Jähriger musste auf Grund seiner Alkoholisierung durch die Polizeistreife gestützt und auf eine Parkbank gesetzt werden. Hierbei beleidigte er seine Helfer mehrfach und zeigte ihnen den Mittelfinger. Der 14-Jährige wurde seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung. 


Unfallflucht
 

- Sulzbach, Lkr. Miltenberg - Am Freitagabend, gegen 19:30 Uhr, stieß ein Opel-Fahrer beim Ausparken an der Turnhalle gegen einen geparkten silbernen BMW X3. Der ältere männliche Fahrer beging nach dem Zusammenstoß mit seinem vermutlich silberfarbenen oder grauen Opel Unfallflucht. Der Schaden an der linken hinteren Tür des X3 beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

- Obernburg, OT Eisenbach, Lkr. Miltenberg - Mindestens 500 Euro Schaden entstand bei einer Verkehrsunfallflucht am frühen Freitagabend, gegen 18 Uhr, auf dem Aldi-Parkplatz in Eisenbach. Als die Geschädigte ihre Einkäufe erledigt hatte, stellte sie an ihrem schwarzen Toyota Avensis einen frischen Kratzer am Kotflügel hinten links fest. Zuvor hatte ein weißer, größerer Pkw neben dem Pkw der Geschädigten geparkt, welcher als Unfallverursacher in Betracht kommen könnte. 

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0
 
Polizei Obernburg

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!