Donnerstag, 03.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Haus Theresa in Großwallstadt: Ermittlungen der Polizei laufen

Nach massivem Corona-Ausbruch

Miltenberg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Nach dem massiven Corona-Ausbruch im Seniorenheim "Haus Theresa" in Großwallstadt und der Strafanzeige des Landkreises Miltenberg laufen bei der Polizei die Ermittlungen.

Auf Anfrage unseres Medienhauses zum Stand der Recherchen sagte Kathrin Thamm, Sprecherin der Polizei Unterfranken,   am Sonntagmittag, dass die Ermittlungen laufen, mehr könne zur Zeit nicht gesagt werden. Dem schloss sich auch Landrat Jens Marco Scherf (Grüne) am Sonntag auf Nachfrage an.

Scherf hatte vergangene Woche gesagt: „Es besteht der Anfangsverdacht, dass das Schutzkonzept nicht ausreicht oder nicht richtig umgesetzt wurde“. Er sprach von einer „sehr ersten Lage im Haus Theresa Großwallstadt“.  Im Seniorenheim wurden innerhalb der vergangenen vier Wochen 39 von 41 Bewohner sowie 20 der 34 Mitarbeiter positiv auf den Covid-19-Erreger getestet.   zum Bericht

Polizei ermittelt wegen Hygienemängeln in Großwallstädter Seniorenheim
Quelle: Ralf Hettler

Inzwischen haben sich auf unseren Facebook-Post hin weitere Kommentatoren kritisch gegenüber dem Seniorenheim in Großwallstadt geäußert:

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!