Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Halbnackter Unbekannter löst Suchaktion der Polizei aus

Polizei Lohr
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Sonntag wurde der Polizeiinspektion Lohr um 1 Uhr mitgeteilt, dass ein nur mit einer Art Jogginghose bekleideter Mann in der Lohrer Weisenau unterwegs sei. Der Mann hatte bei einer Frau geklingelt und war dann wieder verschwunden.

Unbekannter hält Polizei in Trab

Lohr a.Main, Lkrs. Main-Spessart Am Sonntag wurde der Polizeiinspektion Lohr um 1 Uhr mitgeteilt, dass ein nur mit einer Art Jogginghose bekleideter Mann in der Lohrer Weisenau unterwegs sei. Der Mann hatte bei einer Frau geklingelt und war dann wieder verschwunden. Zunächst wurde für wahrscheinlich gehalten, dass der Mann betrunken ist. Trotz Absuche konnte er nicht mehr festgestellt werden. Gegen 2.30 Uhr ging dann eine weitere Mitteilung ein, nachdem der Mann wiederum einer Frau aufgefallen war. Der Mann hatte sich offenbar daraufhin erneut verborgen und er konnte nicht ausfindig gemacht werden. Nach 4 Uhr bemerkte dann ein Anwohner von der Lehmskaute aus einen Mann mit nacktem Oberkörper. Die Streife konnte den Mann dann auch zu Fuß verfolgen. Hierbei schien er keineswegs, wie zunächst vermutet, stark unter Alkoholeinfluss zu stehen. Dem jungen Mann im geschätzten Alter von etwa 25 Jahren, der zudem offenbar über Ortskenntnisse verfügte, gelang über verschiedene Grundstücke die Flucht. Was den Mann in er besagten Nacht in Lohr umtrieb, konnte daher nicht ermittelt werden. Personen, die relevante Feststellungen gemacht haben oder Hinweise auf die Identität des jungen Mannes geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lohr in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall nach Wende auf der B26

Neuendorf, Lkrs. Main-Spessart Ein missglücktes Wendemanöver führte am Samstagvormittag bei Neuendorf zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Volvo, welche aus Gemünden kam, wollte an der nördlichen Ortsanbindung offenbar in einem Zug wenden und fuhr daher zunächst nach rechts und dann nach links auf die Straße zurück. Hierbei hatte sie offenbar jedoch nicht mit nachfolgendem Verkehr gerechnet. Der Fahrer eines BMW, der in Richtung Lohr auf der B 26 unterwegs war, konnte dann einen Zusammenstoß augenscheinlich nicht mehr vermeiden. Beide Pkw kollidierten, wobei Sachschaden von mehreren eintausend Euro entstand. Zur genauen Klärung des Hergangs hofft die Polizei nun auf Hinweise von weiteren Verkehrsteilnehmern.


Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Lohr

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!