Dienstag, 11.05.2021

Diebe klauen halbe Tonne Altmetall in Alzenau

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Blaulicht
Foto: Friso Gentsch (dpa)
Ein Unbekannter hat zwischen Montag und Mittwoch 500 kg Altmetall aus einem Hofraum im Falkenweg in Alzenau-Wasserlos geklaut.

Das Metall dürfte mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein.
Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Sachbeschädigung auf Pferdekoppel

Alzenau. Ein Unbekannter hat zwischen Montag und Mittwoch einen Holzzaun durchgesägt und einen Strohmzaun auf einer Pferdekoppel im Im Forst durchtrennt. Bei der Tat ist ein Sachschaden von 2.000 Euro entstand.
Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Wildunfälle

Alzenau. Am Donnerstag um 10.30 Uhr erfasste ein Subaru-Fahrer auf der Staatsstraße 2305, Höhe Burgstraße, ein Reh. Der Schaden an dem Pkw wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Mömbris-Hemsbach. Um 21.45 Uhr kollidierte dann eine Subaru-Fahrerin zwischen Hemsbach und Molkenberg mit einem Reh. Das Fahrzeug wurde bei demZusammenstoß im Frontbereich beschädigt (1.000 Euro).

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!