Donnerstag, 03.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Hafenlohr: Zwei Autos im Straßengraben

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Rund 10.000 Euro Sachschaden verursachte ein Auto- Fahrer am Freitagabend in Hafenlohr.

 

 Der Fahrer eines Mercedes kam aus Unachtsamkeit zu weit nach links und touchierte einen entgegenkommenden Mercedes am hinteren linken Heck. Beide Autos landeten daraufhin im Straßengraben und mussten durch den Abschleppdienst geborgen werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Mit verkehrsunsicherem Motorrad zu schnell 

Marktheidenfeld.  -Großes Glück hatte der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades am Freitagabend in Marktheidenfeld. Dieser fuhr vom Nordring kommend in den Kreisverkehr Fahrtrichtung Zimmern/Hafenlohr ein. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er in der Kreisfahrbahn zu Fall. Durch die schnelle Reaktion eines geistesgegenwärtigen Lkw-Fahrers konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Der Jugendliche blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Marktheidenfeld wurden erhebliche technische Mängel am Leichtkraftrad festgestellt. Den Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige.

 

Handbremse vergessen

Marktheidenfeld. Ein vor einem Wohnanwesen geparkter Wagen machte sich am späten Samstagvormittag in Marktheidenfeld selbstständig. Der Fahrer hatte vermutlich vergessen, die Handbremse zu ziehen. Der Wagen rollte quer über die Straße und wurde durch die Hauswand des gegenüberliegenden Anwesens gestoppt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An der Hauswand entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!