Freitag, 07.05.2021

Graffiti-Überfall auf S-Bahn in Langen

Bundespolizei Frankfurt

Langen
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

An der S-Bahnstation Langen-Flugsicherung haben am Sonntagabend zehn vermutlich jugendliche Täter eine S-Bahn der Linie 3 überfallartig in nur wenigen Minuten auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern mit Farbe beschmiert.

Nach Aussage von Reisenden und des Lokführers waren gegen 19.45 Uhr, unmittelbar nach Einfahrt der S-Bahn zehn vermummte Personen auf den Bahnsteig gestürmt und hätten sofort damit begonnen die S-Bahn von außen mit silberner und schwarzer Farbe zu besprühen.

Um das Abfahren der S-Bahn zu verhindern, hatten die Täter mehrere Türen blockiert. Nachdem die Farbschmierereien beendet waren, flüchteten die Personen unerkannt vom Bahnsteig in Richtung Stadtgebiet. Nach nur etwa zehn Minuten hatten die Täter einen Schaden von rund 7000 Euro verursacht.

Trotz einer wenig später eingeleiteten Fahndung, an der sich Streifen der Bundespolizei und Landespolizei beteiligten, konnten keine tatverdächtigen Personen mehr festgestellt werden.

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main hat gegen die Täter ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet und die abschließenden Ermittlungen übernommen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!