Samstag, 23.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Graffiti in Aschaffenburg: Wer hat was beobachtet?

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein unbekannter Täter beschmierte die hintere Gebäudeseite des alten Feuerwehrhauses in der Dämmer Dorfstraße. Am Montag, gegen 11 Uhr fiel das Graffiti aus schwarzer Sprühfarbe auf.

Mehrere hundert Euro Sachschaden sind das Ergebnis der Schmiererei. Ein weiteres Graffiti wurde an einer Säule am Wolfsthalplatz in der Innenstadt angebracht. Hier fand man ein Muster, das mittels lila Filzstift gezeichnet wurde. Hinweise zu einer tatverdächtigen Person in beiden Fällen nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Handydieb gefasst

Goldbach. Am Dienstagnachmittag, gegen 15 Uhr, begab sich ein 22-Jähriger in die Räumlichkeiten einer Bank in der Hauptstraße. Hier nahm er das Smartphone eines Angestellten an sich, verließ die Filiale und stieg in einen Mercedes. Zwei Mitarbeiterinnen der Bank griffen beherzt ein, holten sich das Handy zurück und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Da der 22-Jährige keinen festen Wohnsitz in Deutschland vorzuweisen hatte, wurde er zur weiteren Sachbearbeitung mit auf die Wache genommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahl eingeleitet.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!