Montag, 10.05.2021

Golf brennt auf der A3 - Kilometerlanger Stau bei Waldaschaff

Bessenbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Für einen kilometerlangen Stau sorgte am Maifeiertag ein brennendes Fahrzeug auf der A3 bei Waldaschaff. Der VW Golf eines 20-Jährigen ging in Flammen auf.

Gegen 13.45 Uhr war ein 20-jähriger Golffahrer mit seinem Auto in Richtung Würzburg unterwegs, als er kurz vor der Kaupenbrücke einen Leistungsverlust des Motors feststellte.

Bilder von der A3: Ralf Hettler.

Als er auf dem Seitenstreifen anhielt um dies zu überprüfen bemerkte er Flammen im Motorraum, welche rasch um sich griffen. Als die Feuerwehren aus Waldaschaff und Weibersbrunn eintrafen stand der VW bereits lichterloh in Flammen. Die Wehrleute konnten nur noch die Reste des Fahrzeuges ablöschen.

Sowohl der Fahrer, wie auch zwei Mitfahrerinnen blieben unverletzt. Während der Löscharbeiten musste die Autobahn komplett gesperrt werden, anschließend konnte der Verkehr bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten zweispurig vorbeifließen. Der Rückstau reichte bis über die Anschlussstelle Bessenbach/Waldaschaff hinaus. Ralf Hettler
 

+ weitere Bilder
PKW-Brand auf der A3 bei Waldaschaff
Foto: Ralf Hettler |  Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!