Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Giftköder in Kleinkahl entdeckt - Polizei warnt Hundebesitzer

Polizei Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bereits am 18.11.2013 wurde durch ein Border-Collie in oder in der Umgebung von Kleinkahl vermutlich ein Giftköder gefressen.
Warnhinweis für Hundebesitzer
Lkrs. Aschaffenburg, Gemarkung Kleinkahl. Bereits am 18.11.2013 wurde durch ein Border-Collie in oder in der Umgebung von Kleinkahl vermutlich ein Giftköder gefressen. Ob das Auslegen absichtilch passierte oder eher dem Zufall zuzuschreiben war, ist noch ungeklärt. Es wird daher gebeten bei Spaziergängen vermehrt auf ausgelegte Nahrungsmittel oder dergleichen zu achten. 

Polizei Alzenau
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!