Sonntag, 25.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Geparktes Auto beschädigt

Marktheidenfeld
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Montag, gegen 11:15 Uhr, wurde in der Oberländerstraße ein geparkter 1er BMW angefahren.

Würgeholz und Warnbake aufgefunden

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart
Eine Warnbake mit Nissenleuchte sowie ein Würgeholz deponierte ein 19-jähriger Mann in seinem Zimmer. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung in anderer Sache am Montagabend in der Karbacher Straße fiel den Polizeibeamten zunächst die Warnbake auf. Wie sich herausstellte, hatte der Mann diese bereits im vergangenen Sommer von einer Baustelle in der Luitpoldstraße mitgehen lassen und daheim deponiert. Des Weiteren wurde ein Nun-Chaktu (Würgeholz) gefunden. Hierbei handelt es sich um einen verbotenen Gegenstand im Sinne des Waffengesetzes. Die Beamten stellten sowohl Waffe, als auch Bake gegen Bescheinigung sicher.
 
 

Geparktes Auto beschädigt

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart
Am Montag, gegen 11:15 Uhr, wurde in der Oberländerstraße ein geparkter 1er BMW angefahren. Der Fahrer eines blauen BMW parkte rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt aus und übersah den auf der Straße geparkten BMW. Dabei stieß er mit dem hinteren Stoßfänger gegen den Stoßfänger und rechten Scheinwerfer des geparkten Autos. Der Gesamtsachschaden wird mit 1500 € angegeben.

 
 
Hinweise zu den Vorfällen bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld unter der Tel.-Nr. 09391/9841-0.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Marktheidenfeld

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!