Donnerstag, 03.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Gemünden: Beim Überholen Auto übersehen

Polizei Gemünden

Gemünden
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zum Unfall beim Überholen kam es am Mittwochabend in Gemünden.

Am Mittwoch gegen 16:15 Uhr befuhr der 41-Jährige Fahrer eines Sattelzuges die B 26 von Gemünden in Richtung Wernfeld. Auf Höhe des „Zwing“ setzte er zum Überholen eines vor ihm fahrenden Traktors an. Dabei übersah er, dass sich der nachfolgende 33-jährige Fahrer eines Ford bereits mitten im Überholvorgang befand. Es kam zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge, wobei am Ford Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro entstand.

Engelsfigur entwendet

Gemünden. Im Zeitraum von Montagabend bis Dienstagmittag wurde vom Fensterbrett eines Hauses in der Mainblickstraße eine Engelsfigur entwendet. Es handelt sich hierbei um eine weiße Porzellanfigur im Wert von ca. 10 Euro. Wer hat etwas beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.

Wildunfall

Gemünden. In der Nacht zum Mittwoch ereignete sich auf der Kreisstraße MSP 11 ein Wildunfall. Gegen 3:35 Uhr kreuzte auf Höhe von Hofstetten ein Reh die Fahrbahn. Ein 24-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Das Reh verstarb, am Opel entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!