Video+Bericht: B8 bei Mainaschaff - 80-jähriger Geisterfahrer verursacht Unfall mit Verletzten

Zwei weitere Verunfallte ambulant versorgt

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 80 Jahre alter Geisterfahrer verursachte am Donnerstagabend auf der B8 bei Aschaffenburg einen Unfall, bei dem sich drei Personen verletzt haben. Seinen Führerschein behält er erst einmal.

Kurz nach 20.30 Uhr war der Senior in seinem Mercedes von Mainaschaff kommend aus bisher ungeklärten Gründen in die Richtungsfahrbahn nach Kleinostheim aufgefahren, als ihm ein Peugeot entgegen kam. Die Fahrzeuge stießen zusammen, hierbei wurden drei der fünf Fahrzeuginsassen verletzt. Zwei weitere mussten durch den Rettungsdienst nur ambulant versorgt werden.

Geisterfahrer auf B8 bei Mainaschaff verursacht Unfall
Quelle: Ralf Hettler/Dirk Ceelen

Die Feuerwehren aus Aschaffenburg und Mainaschaff waren im Einsatz um die Unfallstelle zu sichern, auszuleuchten und reinigen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden dürfte sich auf weit über 10.000 Euro summieren.

+19 weitere Bilder
Geisterfahrerunfall auf der B8 bei Aschaffenburg
Foto: Ralf Hettler |  21 Bilder

Weshalb der Mann in verkehrter Richtung auffuhr. ist bisher nicht bekannt. Die Bundesstraße war für gut eine Stunde in Fahrtrichtung Kleinostheim komplett gesperrt. 

Wie eine Anfrage unseres Medienhauses am Freitag ergab, wurde der Führerschein des Seniors nicht sichergestellt. Nach Angaben eines Polizeisprechers ist es Sache der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde, diesen eventuell dauerhaft zu entziehen. Die Unfallmeldung werde jedenfalls entsprechend weitergeleitet.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!