Dienstag, 24.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Gegen Hofeinfahrt geprallt und geflüchtet

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am frühen Sonntag gegen 6 Uhr stellte eine Frau, die ihren Hund ausführte, in der Hüttenberger Straße einen unfallbeschädigten Pkw fest. Personen waren keine vor Ort. Bei der Unfallaufnahme durch eine Polizeistreife wurde festgestellt, dass der Fahrer des Pkw offenbar nach links von der Fahrbahn abgekommen war und gegen eine Hofeinfahrt prallte.

Gegen Hofeinfahrt geprallt und geflüchtet

Mömbris-Mensengesäß, Lkr. Aschaffenburger. Am frühen Sonntag gegen 6 Uhr stellte eine Frau, die ihren Hund ausführte, in der Hüttenberger Straße einen unfallbeschädigten Pkw fest. Personen waren keine vor Ort. Bei der Unfallaufnahme durch eine Polizeistreife wurde festgestellt, dass der Fahrer des Pkw offenbar nach links von der Fahrbahn abgekommen war und gegen eine Hofeinfahrt prallte. Anschließend flüchtete er. An der Halteranschrift wurde ein junger Mann angetroffen, der stark alkoholisiert war. Aus diesem Grund musste eine Blutentnahme angeordnet werden, sein Führerschein wurde sichergestellt. An der Hofeinfahrt entstand ein Schaden von 2000 Euro. Der Schaden am Pkw summiert sich auf 3.000 Euro.  

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Alzenau

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!