Samstag, 15.05.2021

Gefährliches Fahrmanöver – Zeugen gesucht

Polizei Mosbach
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Samstagabend, gegen 21:20 Uhr, befuhren zwei PKW die B292 von Osterburken in Richtung Adelsheim. Kurz vor einer Rechtskurve überholte plötzlich ein weißer VW Passat beide PKW trotz dreier aus Richtung Adelsheim entgegenkommender Fahrzeuge.

Gefährliches Fahrmanöver – Zeugen gesucht

Adelsheim. Am Samstagabend, gegen 21:20 Uhr, befuhren zwei PKW die B292 von Osterburken in Richtung Adelsheim. Kurz vor einer Rechtskurve überholte plötzlich ein weißer VW Passat beide PKW trotz dreier aus Richtung Adelsheim entgegenkommender Fahrzeuge. Der vorderste dieser PKW musste aufgrund des Überholvorgangs des Passats nach rechts in Richtung Leitplanke ausweichen um eine Kollision mit dem VW zu vermeiden. Der zuletzt Überholte musste eine Vollbremsung machen um nicht selbst zu verunfallen.
Das Polizeirevier Buchen bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 06281/904-0.

Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Mosbach. Am frühen Freitagabend gegen 18:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden in Mosbach in der Odenwaldstraße. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein silberner Daimler Benz A-Klasse die zweispurige Odenwaldstraße auf der linken Fahrbahnseite in Richtung Buchen. Am Übergang der zweispurigen Fahrbahn zur einspurigen Fahrbahn, auf Höhe der Polizeidirektion Mosbach, kollidierte der silberne Daimler mit einem auf der rechten Fahrbahnseite fahrenden gelben MAN LKW mit Anhänger. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2500,- €.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261/809-0 in Verbindung zu setzen.

Verursacher und Zeugen nach Parkplatzunfall gesucht

Buchen. Vermutlich beim Wenden oder Rückwärtsfahren wurde am Freitag zwischen 05:30 Uhr und 17:00 Uhr ein blauer BMW-Kombi an der Motorhaube beschädigt. Das Fahrzeug war zur Unfallzeit am rechten Fahrbahnrand auf der Straße „Beim Lindenhain“ Höhe Hausnummer 6 ordnungsgemäß zum Parken abgestellt. An der Motorhaube des BMW konnten rötliche Farbantragungen festgestellt werden.
Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281/904-0 in Verbindung zu setzen.

Kinder setzen Holzhütte in Brand

Walldürn-Altheim. Am Freitag, gegen 17:15 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle des Neckar-Odenwald-Kreises der Brand einer Holzhütte in Walldürn-Altheim gemeldet. Nachdem der Brand durch die Feuerwehren Walldürn und Altheim gelöscht worden war, wurden anwesende Zeugen befragt. Drei Kinder im Alter zwischen 10 und 13 Jahren gaben an, sie hätten die Hütte brennen sehen und löschen wollen. Da den Polizeibeamten schnell Zweifel an den Angaben der Kinder kamen, durchsuchten sie einen von den Kindern mitgeführten Rucksack und fanden darin einen Benzinbehälter auf. Schließlich gaben die Kinder die Brandstiftung zu. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Einbruch in Wohnhaus – Zeugen gesucht

Obrigheim-Mörtelstein. Zwischen Freitag 19:00 Uhr und Samstag 20:30 Uhr brachen in der Talstraße bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus ein. Sie durchwühlten das Anwesen und entwendeten diverse Dinge.
Die Kriminalpolizei in Mosbach bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 06261/809-0.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Mosbach

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!