Sonntag, 27.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Gefährlich überholt - Autofahrer flüchtet vor Polizei - Zeugen gesucht

Polizei Miltenberg

Laudenbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mehrfach gefährlich überholt hat ein Ford-Fahrer auf der Bundesstraße 469, zuerst in Fahrtrichtung Aschaffenburg, wobei er mehrfach die Leitplanke schrammte. Später fuhr der Mann auf seiner Flucht vor der Polizei zwischen Kleinheubach und Rüdenau ebenfalls einige gefährliche Manöver, bevor er gestoppt wurde.

Am 11.09.2020 teilte eine 23-jährige Verkehrsteilnehmerin gegen 20:40 Uhr mit, dass der Fahrer eines Fords auf der B469 gefährliche Überholmanöver durchführen und eine sehr rasante Fahrweise an den Tag legen würde. Der Fahrer fuhr zuerst in Fahrtrichtung Aschaffenburg, um kurze Zeit später wieder in Richtung Miltenberg zu fahren.

Während dessen touchierte er mehrfach fast die gegenüberliegenden Schutzplanken. Eine hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Miltenberg konnte den Wagen auf Höhe Kleinheubach feststellen. Nachdem sie das Anhaltesignal eingeschaltet hatte, bog der Ford-Fahrer nach rechts in das Industriegebiet ab und setzte seine Fahrt in Richtung Rüdenau fort. Auch auf Blaulicht und Martinshorn reagierte er nicht.

Auf der Strecke überholte er auf gefährliche Weise ein Gespann, bestehend aus Auto und Anhänger. Kurz vor Rüdenau konnte der Ford mit Hilfe einer weiteren Streife angehalten werden. Bei der Kontrolle gab der 25-jährige Fahrer an, Medikamente eingenommen zu haben. Er wurde zur Durchführung einer Blutentnahme zur Dienststelle gebracht.

Natürlich durfte er auch seine Fahrt nicht mehr fortsetzen. Es wurden Ermittlungen wegen Vergehen der Gefährdung im Straßenverkehr eingeleitet. Weitere Zeugen, insbesondere der Fahrer, der mit seinem Gespann zwischen Kleinheubach und Rüdenau überholt wurde, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Miltenberg (Tel.-Nr. 09371/945-0) zu melden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!